In acht Tagen ist auf unserem Projektgelände dank unglaublich viel Intensität, Herzblut, Zusammennarbeit, Gestaltungslust, Schweiss, Humor, Kreativität, Arbeitslust, Emotionalität und und und eine einzigartige, zauberhafte Oase entstanden. Eine wunderschöne Projekbeschreibung über Die Mauer befindet sich unter "über uns" - Dokumentation.

der Sinnes- und Spielgarten Die Mauer

Ganz herzlich bedanken wir uns bei allen, die uns mit Rat und Tat, Geld und Geist, Holz und Metall, Hammer und Säge begleitet und unterstützt haben. Die nachfolgenden Bilder sprechen für sich. Sie zeigen, was wir, die Truppe von KuKuk-Kultur, die Angestellten von Addis Guzo, die Teilnehmenden von Qualifutura und rollaid, die Bewohner/innen und Kinder des Quartiers, die Spielplatzbauer von Addis Abeba und viele mehr gemeinsam auf die Beine, beziehungsweise die Pfähle gestellt haben.

DSC00130
Dieses Material will verarbeitet werden.

DSC00118Diese Menschen wollen sich gemeinsam an die Arbeit machen.

DSC00169
Der erste Pfahl wird gesetzt.

DSC00226
Gemeinsam wird Hand angelegt: Berni und Shewa

DSC00198
Eyasu und Daniel

DSC00249
Mit viel Engagement dabei: die Kinder aus dem Quartier . . .

DSC00269
. . . die Angestellten von Addis Guzo, Betty aus dem Sekretariat, Meron aus der Werkstatt, Meseret die Reinigungskraft, Atschipe der Fahrer . . .

DSC00502 Kopie
. . . oder die beiden Spielplatzbauer Mezgebe und Dawit aus Addis Abeba.

DSC00200 Kopie
Zwischenstand nach Tag 3

DSC00371 
Heiko und Berni bringen Farbe ins Gebälk.

DSC00399
Johannes scheut auch die Arbeit in luftiger Höhe nicht.

DSC00555
Eine der Attraktionen des Spielplatzes: die Partnerschaukel.

DSC00511
Dank einer Spezialkonstruktion freuen sich auch die Kinder aus unserem Tageszentrum am Gefühl des Fliegens.

DSC00800
Nach acht Tagen intensiver Arbeit eröffneten wir den Spielplatz Die Mauer: Das Band ist durchschnitten, Spielen erwünscht!

DSC00634
Die Besucherinnen und Besucher nehmen den zauberhaften Platz sofort in Beschlag.

DSC00587
Höchste Konzentration am Sandkasten

DSC00145 Kopie
Teil des Projektes Die Mauer: Im angrenzenden Quartier haben wir zusammen mit der Bevölkerung das Abwassersystem renoviert. Statt der stinkenden Kloake breitet sich nun die grüne Welle aus.

IMG 0692 Kopie 2
Natürlich gibt es das Bild hinter der Mauer . . .

IMG 0695 Kopie 2
. . . und das Bild vor der Mauer. Trotzdem sind bereits viele Verbindungen zwischen den Menschen auf beiden Seiten entstanden.

DSC00682
Dank der grenzenlosen Zusammenarbeit dieser farbenfrohen Gruppe ist ein wunderbarer Ort entstanden, der alle unsere Sinne, ganz besonders aber unsere Herzen öffnet. Was die vergangenen zwei Wochen mit uns gemacht haben, ist in Worte nicht zu fassen.

Der Spielplatz Die Mauer aber bleibt - hoffentlich für immer!


Die Mauer ist ein Gemeinschaftsprojekt der drei Vereine KuKuk-Kultur, Addis Guzo und rollaid sowie Qualifutura, einer Institution für die soziale und berufliche Integration von Jugendlichen und jungen Erwachsenen. 

Unser Zentrum für Menschen mit Behinderungen in Äthiopien geht 2020 in sein achtes Jahr. Nur dank der finanziellen Unterstützung von vielen Spenderinnen und Spendern können wir unsere Arbeit tun. Vielen Dank!

Spendenkonto: IBAN CH95 0900 0000 6052 4186 7 - BIC POFICHBEXXX

www.addisguzo.com / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Addis Guzo, Neue Reise - Neue Fahrt, 3000 Bern