Es ist zu hoffen, dass «Social Distancing» zum Unwort des Jahres gekürt wird. Der Blick in die Zukunft ist verschwommener denn je. Was wir in diesen unsicheren Zeiten wirklich brauchen ist Solidarität: Gemeinschaftssinn, Mitgefühl, Zusammenhalt.

Tiere2

Oft gehört und immer wieder gelesen: Die Pandemie trifft die Menschen in Ländern mit grosser Armut besonders hart und vergrössert die Gräben zwischen arm und reich. 

Masken made by Addis Guzo Kopie 2
Wir spüren die Auswirkungen von Corona sehr direkt bei unseren Kunsthandwerk-Mikrobusiness-Gruppen. Die Schneiderinnen können sich noch ganz gut über Wasser halten. Sie haben schnell reagiert, produzieren Schutzmasken und verkaufen diese unter anderem auch an Organisationen.

20200825 122024
Für die zwei Gruppen, die Häkeltiere und Stoffpuppen herstellen, ist die Situation schwierig geworden. Die Märkte für Kunsthandwerk in Addis Abeba wurden abgesagt und viele potentielle Kunden, die Angestellten von internationalen Organisationen, Schulen oder Firmen, haben das Land verlassen.

Gemeinsam führen die Frauengruppen eine Sozialfond. Selbstbestimmt haben sie einen Einkommensausgleich aus diesem Fond beschlossen und uns mit ihrem solidarischen Handeln überrascht.

DSC00682 Kopie
Was wir brauchen ist eine grenzüberschreitende Solidarität.

Um das Einkommen der Frauen in unseren Mikro-Business-Gruppen zu sichern, brauchen wir dringend neue Kundinnen und Kunden. Die Häkeltiere und die Stoffpuppen suchen einen neuen Stall, ein neues Zuhause. Sie alle wurden mit viel Liebe hergestellt und haben es wohl verdient, durch Kinderhände verwöhnt zu werden.

Die folgenden Produkte sind bei uns erhältlich:

Schafe
Die arglose Schafsherde und die unschuldigen Affen

Nashorn
Die strammen Nashörner und die weisen Nilpferde

Löwe
Der freundliche Löwe und das schüchterne Zebra

Elefant
Der treue Elefant und der vorwitzige Esel

Giraffe
Die neugierige Giraffe und der einsame Hase

Lily Aby
Lily und Abi

Eli Pini
Eli und Pini
in verschiedenen Grössen und Farben

Tuto und Hawi
Das Nuschibäbi Tuto und die Sternpuppe Hawi

Bälle
Pitiko und diverse Stoffbälle

Fragen zu den Produkte und Bestellungen nimmt Christine Oberli gerne entgegen:

Verein Addis Guzo
Christine Oberli
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+41 79 197 85 04

Und ausserdem bei Addis Guzo . . .

Während einigen Wochen war unser Zentrum für unsere Kundinnen und Kunden geschlossen. Die Zeit nutzten wir, um alle Lagerräume, die Werkstatt und die gesamte Infrastruktur aufzuräumen und herzurichten.

Dok3 Kopie
alles fein säuberlich auf- und eingeräumt

DSC00883
Nathaly Kleist hat uns per Ende September aus persönlichen Gründen verlassen. Für ihr grosses Engagement als externe Beraterin und Koordinatorin der Rollstuhlwerkstatt bedanken wir uns sehr herzlich.
Liebe Nathaly, für Deine Zukunft wünschen wir Dir alles Liebe und Gute.


DSC01288 2
Der Verein rollaid hat im Oktober zwei weitere Container auf die Reise nach Addis Abeba geschickt. Es sind die Container 16 und 17 in knapp drei Jahren. Vielen Dank dafür!

DSCN5591
Trotz all den besonderen Umständen blicken wir zuversichtlich in die Zukunft.